MENU

Klirr! Ton, Steine, Scherben

04/2019
07/2018

Performances, Sound Art, Musikproduktion und Musikvideodreh in zwei einwöchigen Workshops für Kinder im Grundschulalter mit Leila Semaan

Es klirrt und scheppert, staubt und bröselt, singt und summt. Aus matschigem Ton entstehen Gebilde, Glas schmilzt von spitz zu rund, Klänge werden zu Geschichten und so manches, was kaputt und nicht mehr brauchbar scheint, erstrahlt zu neuem Leben.

In unseren Forscher*innenwerkstätten geht es heiß her: In einer Töpferwerkstatt entstehen Kunstwerke aus Scherben und Mosaiken, ein Ausflug ins Bergwerk zeigt uns die Herkunft der Gesteine und in der Medienwerkstatt erstellen wir Hörspiele, Collagen, Fotos, Filme und ein Musikvideo!

Gefördert durch das Projekt „Jugend ins Zentrum!“ der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Ein Projekt von Spokusa e.V., Atelier Block 16 und der Nordstädter Kirchengemeinde. Von und mit: Kindern aus Hannovers Nordstadt, Ursula Heyen, Wolfgang Jeske, Sebastian Kunas, Dörte Redmann, Leila Semaan, Jane Wyrwa.

Fotos: Julius Matuschik